Inhalte der Workshops

Übersicht der Impulsforen

IF 1: Werbung und Konsum im Internet (Klasse 3/4) | Jana Pinkowski

Werbung ist aus dem Alltag von Kindern nicht mehr wegzudenken und begegnet ihnen nicht nur in klassischen Medien, sondern zunehmend auch im Internet z.B. in sozialen Netzwerken, in Spielen, beim Surfen auf Kinderseiten oder bei Videoclips von sogenannten 'Influencern'.
In diesem Forum wird eine exemplarisch erprobte Unterrichtsreihe zum Thema Werbung und Konsum im Internet präsentiert, die konventionelle Werbung analysiert und diese durch die kritische Auseinandersetzung mit aktueller Werbung in digitalen Medien ergänzt. In der Reihe werden auch im Sinne der Verbraucherbildung Konsum und Konsumverhalten angesprochen und zwischen Wünschen und Notwendigkeiten unterschieden.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Impulsforums lernen zudem das Erklärvideo im Legetrickstil als gestalterisches Mittel für die Präsentation von Informationen kennen und haben die Gelegenheit ein eigenes Video in diesem Stil zu gestalten.

 

IF 2: Wärme und Wärmedämmung (Schwerpunkt Klasse 3/4) | Benno Kreuzheck

Gerade im Winter ist das Phänomen Wärme ein präsenter Aspekt im Leben von Grundschulkindern. Das beginnt bei der eigenen Kleidung ('Zieh die dicke Mütze an, heute ist es kalt') und geht bis in den häuslichen Bereich ('Kannst du bitte die Tür schließen, damit es hier drinnen nicht so kalt wird').

An solche Alltagserfahrungen knüpft die Unterrichtsreihe für die Klassenstufe 3/4 an; der inhaltliche Fokus liegt hier auf dem Wärmeaustausch zwischen geschlossenen Räumen und der Umgebungsluft sowie der isolierenden Wirkung von Dämmmaterialien.

Die Unterrichtsreihe "Wärmedämmung" für Klasse 3/4 wird vorgestellt und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Gelegenheit Versuche der Unterrichtsreihe zu erproben und zu reflektieren.

 

IF 3: „Wie funktioniert das Internet?“ - Komplexe Zusammenhänge handlungsorientiert erfassen - Lernen durch Spiel (Klasse 3/4) | Stefan Moritz

Dieses Impulsforum stellt eine Unterrichtsreihe vor, die sich mit den Bestandteilen und Funktionsweisen des Internets befasst. Das Internet ist heute selbst den Kindern der Grundschule (zumindest des 3./4. Schuljahres) ein tägliches Phänomen. Dabei erwerben sie Bedienerwissen (sowie übrigens auch die meisten Erwachsenen) und wissen nicht, was für ein komplexes Netzwerk sich dahinter verbirgt.

Mit der erprobten Unterrichtsreihe erarbeiten sich die Kinder grundlegende Elemente des Internets und deren Zusammenwirken. Zentral ist hierbei ein Spiel, in dem die Kinder selbst diese Grundelemente nachempfinden und reflektieren.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Gelegenheit die im Unterricht verwendeten Materialien selbst zu erproben und die didaktische Umsetzung zu reflektieren.

 

IF 4: Programmieren ohne Computer oder Tablet (Klasse 1/2) | Hannes Weber

In diesem Impulsforum wird eine Unterrichtsreihe zum Offline-Coding vorgestellt, in der Kinder einer ersten Klasse eine Befehlsfolge erstellen, die einen „Roboter“ (Spielfigur oder Mitschüler) auf kürzestem Weg durch ein Labyrinth leitet.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen in praktischen Übungen, wie sich Kinder erste Grundlagen des Programmierens erschließen und spielerisch mit Algorithmen, Wiederholungen und Schleifen vertraut machen.

 

IF 5a und IF 5b: Fragen und Forschen im Anfangsunterricht - Basiskompetenzen für das naturwissenschaftliche und technische Lernen entwickeln (Klasse 1) | Anja Luysberg und Stefan Hennigs

Im Anfangsunterricht der Grundschule gilt es, Basiskompetenzen aufzugreifen und zu entwickeln. Die Kinder nutzen dabei Erfahrungen aus Kindergarten und unmittelbarer Lebenswirklichkeit. Die intuitiven Zugänge zum Bauen und forschendem Fragen stellen optimale Ausgangspunkte für das kognitive Lernen im naturwissenschaftlichen-technischen Sachunterricht dar.

Beide Impulsforen arbeiten zusammen. Neben der Beleuchtung der Lernausgangslagen im Anfangsunterricht, welche Anknüpfungspunkte für die Entwicklung von Basiskompetenzen darstellen, werden Materialien und Lernaufgaben zu den beiden Themenfeldern vorgestellt und erprobt.

Beide Impulsforen arbeiten zusammen. Bitte melden Sie sich deshalb nur für IF 5a ODER IF 5b an.

  • IF 5a: Gesundes Frühstück / Hygiene: Eine praktische Erprobung der Aufgaben (Wie bekomme ich die Hände und Gegenstände wirklich sauber?) und Materialien zum Thema Gesundheitserziehung.
  • IF 5b: Bauen im Anfangsunterricht: Eine praktische Erprobung der Materialien, Bauaufgaben (Was macht einen guten Turm, eine gute Brücke oder ein gutes Haus stabil?) und Kriterien zum Bauen.
     

IF 6a und IF 6b: Offener Sachunterricht entlang der Kinderfragen zum Thema „Gehäuseschnecken“ (Klasse 2-4) | Sabine Hummel und Miriam Dombrowsky

Die direkte Begegnung mit Tieren setzt bei Kindern natürliche Neugier und Interesse frei, die im Sachunterricht gewinnbringend genutzt werden können. In diesen beiden zusammenhängenden Foren werden verschiedene Methoden und Öffnungsgrade zur Gestaltung der Unterrichtsreihe entlang eigener Kinderfragen vorgestellt.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden zunächst die unterschiedlichen Dimensionen geöffneten Sachunterrichts und die erprobte Reihe vorgestellt. Anschließend haben sie gemeinsam Gelegenheit, ein Quiz für die App Kahoot kennenzulernen und zu erproben.

Beide Impulsforen arbeiten phasenweise zusammen. Bitte melden Sie sich deshalb nur für IF 6a ODER IF 6b an.

  • IF 6a: Von den Fragen der Kinder ausgehen — Lerntheke/Stationen: Eine praktische Erprobung einiger Angebote, die zu den Kinderfragen entwickelt wurden.
  • IF 6b: Von den Fragen der Kinder ausgehen — Offene Zugangsweise: Eine praktische Erprobung der selbstständigen Beantwortung einiger Fragen durch die Wahl geeigneter Methoden (Recherche, Beobachtung und Versuch).

 

IF 7a und IF 7b: Erfindungen und die Nutzung der App "Green Screen by Do Ink" zur abschließenden Präsentation (Klasse 3/4) | Klaus Lemmen und Claudia Dalibor

Erfindungen nach eigenen Ideen aus Alltagsmaterialien selbst zu entwickeln, motiviert Kinder und regt sie zur Auseinandersetzung mit technischen Funktionen an. In diesen beiden zusammenhängenden Foren werden hierzu eine Unterrichtsreihe über (berühmte) Erfindungen im Schulumfeld und die Anregung für eigene kleine Erfindungen vorgestellt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten zunächst an unterschiedlichen Schwerpunkten, bevor die eigenen Erfindungen abschließend in einer gemeinsamen Präsentation mithilfe der App „GreenScreen by Do Ink“ (siehe IF 7b) zusammengeführt werden.

Beide Impulsforen arbeiten phasenweise zusammen. Bitte melden Sie sich deshalb nur für IF 7a ODER IF 7b an.

  • IF 7a: Erfindungen: Eine praktische Erprobung einiger im Team entwickelter Erfindungen.
  • IF 7b: Einführung und Nutzung der App „Green Screen by Do Ink“: Eine praktische Erprobung der App zur digitalen Dokumentation und Präsentation von Unterrichtsergebnissen.

 

IF 8 Online Coding - Roboter "Dash" | Dr. Moritz Harder und Katharina Brinkmann

Tut er was ich will? Spielzeugroboter wie der „Dash“ ermöglichen den Kindern der Primarstufe einen Blick hinter die Kulissen der alltäglichen und scheinbar intelligenten Technik ihrer Lebenswelt zu werfen und Grundkonzepte des Programmierens kennenzulernen. Das Impulsforum greift das Thema Coding anhand des programmierbaren Roboters „Dash“ auf und bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit sich in aktiv handelnder Weise mit dem Thema auseinander zu setzen. Anhand einfacher, praktischer Beispiele wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Einstieg in das Themengebiet des Programmierens ermöglicht.

 

IF9: Mit NaWiT AS den Sachunterricht weiterentwickeln | Hans Peter Bergmann

In NaWiT AS steckt mehr als nur eine Sammlung guter und erprobter Unterrichtsanregungen. Die sachunterrichtsdidaktischen Konzepte „hinter“ den Beispielreihen unterstützen die Weiterentwicklung des Sachunterrichts in Fachkonferenzen, die Fortschreibung der schulinternen Arbeitspläne und die Abdeckung des Medienkompetenzrahmens. In der Aus- und Fortbildung sowie in der Medienberatung lassen sich Didaktik und Praxis gut miteinander verzahnt vermitteln. Das Impulsforum richtet sich gezielt an Personen aus der Ausbildung, Fortbildung und Medienberatung sowie an Schul- und Fachkonferenzleitungen. Es stellt wesentliche Kernelemente von NaWiT AS im Detail vor, bietet Anregungen zur Vermittlung von Sachunterrichts- und Mediendidaktik mit NaWiT AS und ermöglicht den Austausch von Ideen für den eigenen Arbeitskontext in Schule, Aus- und Fortbildung.

 

Back to Top