Fahrzeugbau

Bau von Räderfahrzeugen aus unstrukturiertem Material

Der Bau von Fahrzeugen aus unstrukturiertem Material bietet Gelegenheiten zum Entdeckenden Lernen. Mit Strukturierungshilfen testen und entdecken die SuS Einflüsse auf die Rolleigenschaften selbst gebauter Fahrzeuge und nutzen diese Erkenntnisse um ihre Fahrzeuge zu verbessern. Ein Fahrzeug-TÜV und ein Rampenrennen bieten Möglichkeiten, von Einzelbeobachtungen zu Generalisierungen  zu gelangen. 

Fahrzeugbau - worum geht es?

Fahrzeugbau und entdeckendes Lernen

Lernen wird bedeutsam und nachhaltig, wenn entdeckendes Lernen ermöglicht wird. Ideen werden entwickelt, ausprobiert, mit Erwartungshaltungen verglichen und in einer Auseinandersetzung zwischen Erhaltenwollen der eigenen Vorstellung und Realitätsabgleich weiterentwickelt.

Ein Unterricht, der im schulischen Rahmen entdeckendes Lernen ermöglichen möchte, muss den Rahmen schaffen, damit Entdeckungen ermöglicht werden.

In weiten Teilen der sachunterrichts-didaktischen Diskussion kommt die Idee des "Scaffoldings" zum Tragen. Inwieweit sind Strukturen und Hilfen als Gerüst nötig, Lernen auf den richtigen Weg zu bringen? Ab wann können Kinder selbst erfolgreich entdecken? Können alle Kinder - unabhängig von Vorbildung und Begabung - gleichermaßen entdecken und lernen?

Das vorliegende Unterrichtsbeispiel bietet den SuS strukturelle Hilfen, Entdeckungen zum Thema "Fahrzeugbau" selbst zu machen und in Überarbeitungsschleifen ihr Wissen auszubauen und zu verankern.

Back to Top